PRESSE

Presse

10. Mai 2024

Spannende Zeitreise im Dorfmuseum Erzhausen
Museum mit Freude entdecken zum 47. internationaler Museumstag

(cs) Am 19. Mai 2024 findet der internationale Museumstag zum 47. Mal statt.
Aus diesem Anlass öffnet das Museumsteam vom Dorfmuseum im Namen des Ortskundlichen Arbeitskreises das Dorfmuseum von 14 bis 17 Uhr und stellt sich und seine Zukunftsvisionen vor.

Das Museum zeigt Wohn- und Lebensräume, die das Leben in unserer Gemeinde im vorigen Jahrhundert widerspiegeln. Ebenso gibt es viel aus dem Handwerk und der Landwirtschaft zu entdecken. 
Besonders ist dabei unsere Schusterwerkstatt wie auch die historische Apotheke! Außerdem veranschaulichen Bilder und Beschreibungen die Geschichte in unserer Ortsgemeinde und viel Wissenswertes über das Leben unserer Vorfahren. 
Es ist eine Menge Interessantes zu sehen und zu bestaunen.

Grundsätzlich dienen Museen als dynamische Bildungszentren, die Neugier, Kreativität und kritisches Denken fördern. 
Wir möchten zukünftig im Museum Erzhausen unsere Geschichte mit den Augen und der Technik der heutigen Zeit erlebbar machen. 
Derzeit befindet sich das Dorfmuseum in einer Umstrukturierungsphase. Wir arbeiten an unserem Sammlungskonzept, der Archivierung/Digitalisierung und es soll in Zukunft auch möglich sein, dass Kinder und Jugendliche sich auf eine digitale Zeitreise durch das Museum und unsere Gemarkung begeben, um dort Objekte zu entdecken und deren Geschichte zu erfahren. Bestenfalls können sie selbst dabei behilflich sein dieser Idee Struktur zu geben und sie erlebbar machen. 
Bis das tatsächlich an den Start gehen kann, werden allerdings noch einige Monate vergehen. Hierfür streben wir auch Kooperationen mit anderen Vereinen/Organisationen an. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Für alle Kleinen und Großen, die sich dafür interessieren was wir, das Museumsteam vom Ortskundlichen Arbeitkreis alles vorhaben, öffnet das Dorfmuseum Erzhausen seine Türen am 19. Mai 2024, von 14 Uhr – 17 Uhr, Hauptstraße 12, in der Schillerschule. 

Für Kinder wird es Spielzeugbasteln mit Elvira geben und es ist auch eine Kinderführung angedacht, bei der sich Mathilda (9) und Matilda (9) auf eine Zeitreise mit anderen Kindern begeben. 
Das wird alles „analog“ stattfinden, soll dazu dienen später eine spannende Zeitreise digital zu erleben, bei der man Rätsel über Tablet oder Handy lösen muss, um ans Ziel zu kommen.

Auf einen angenehmen Nachmittag mit guten Gesprächen und vielen Anregungen wir uns schon heute.
Das Museumsteam des OAK sind: Jörg Dohn, Hans Schmidt, Brigitte Weber, Georg Weber, Klaus Becker, Werner Schmidt, Heide Lindner, Dieter Köhres, Christina Seibold, Stefan Seibold, Dorothee Krüger uvm.

Kontakt: kontakt@museum-erzhausen.de - www.museum-erzhausen.de.

Veröffentlichungen Ortskundlicher Arbeitskreis Erzhausen

© 2024 - Ortskundlicher Arbeitskreis, Erzhausen 
 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte überprüfen Sie die Details in der Datenschutzerklärung und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.